Anmelden
DE

Stärken fürs Leben

Gut für die Region.

Stärken fürs Leben

Gut für die Region.

Wir unterstützen Schulen in unserem Geschäftsgebiet bei ihren Projekten.

Stärken fürs Leben

Stärken fürs Leben

Einen besonderen Schwerpunkt in unserer Stiftungsarbeit setzen wir im Bereich Kinder und Jugendliche sowie junge Erwachsene. Das Stichwort lautet: „Jugend ist unsere Zukunft“. Dabei ist die Förderung praxisbezogener Maßnahmen zur Stärkung demokratischer und partizipatorischer Handlungskompetenz sowie individueller Selbst- und Sozialkompetenz der Leitgedanke unserer Ausschreibung. Daneben legen wir jedes Jahr ein neues Schwerpunktthema fest.

Die Ausschreibung richtet sich an die Schulen unseres Geschäftsgebietes. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Vertretern von Schulen in unserem Geschäftsgebiet und dem Staatlichen Schulamt konzipiert. Mit unserem Engagement wollen wir einen Beitrag zu einem guten, umfassenden Bildungsangebot leisten.

Die Ausschreibung für 2020 erfolgt nach den Osterferien!

Jubiläumsstiftung der Sparkasse Darmstadt unterstützt Schulprojekte vor Ort mit über 147.000 Euro

99 Projekte von Schulen aus Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg erhalten eine Förderung

Zum elften Mal in Folge führte die Sparkasse Darmstadt das Projekt „Stärken fürs Leben“ im Rahmen ihrer Jubiläumsstiftung durch.

Im Zuge der jährlichen Abschlussveranstaltung wurden am Donnerstagnachmittag (07.02.2019) den Leiterinnen und Leitern von über 60 Schulen aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Darmstadt im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium Fördermittel in Höhe von insgesamt 147.075 Euro überreicht. Sie alle hatten sich erfolgreich an der Ausschreibung „Stärken fürs Leben“ beteiligt und 123 Projekte eingereicht, die sich mit Prävention, Nachhaltigkeit und Verantwortungsübernahme in der Schule beschäftigen. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr lautete „Kinder brauchen Bewegung - im Unterricht und durch Kooperation zwischen Schule und Verein“.

Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch Jochen Partsch, Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt, betonte Dr. Sascha Ahnert, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Darmstadt, in seiner Begrüßung die hohe Beteiligung an der Projektausschreibung und die Vielfalt der eingereichten Projektanträge. In einer Interviewrunde mit der Experten-Kommission, bestehend aus Ralph von Kymmel, Leiter staatl. Schulamt; Dr. Manfred Göbel, Leiter Edith-Stein-Schule Darmstadt; Marion Aufleger, Leiterin Schillerschule Darmstadt und Knut Hahn, Leiter Albrecht-Dürer-Schule Weiterstadt, die im Vorfeld bei der Auswahl der Projektanträge beteiligt waren, befragte Dr. Sascha Ahnert die Mitglieder zu Themen rund um das Projekt „Stärken fürs Leben“.

Anschließend erläuterte Professor Dr. Josef Wiemeyer vom Institut für Sportwissenschaft an der TU Darmstadt in seinem spannenden Impulsvortrag zum Thema „Aktive Kinder – gesundes Gehirn“ die Wichtigkeit von Bewegung bei Kindern im Alltag.

In diesem Jahr wurden zwei Sonderpreise verliehen. Die Bertolt-Brecht-Schule Darmstadt stellte das Projekt „Fußball-Schach“ vor. Das Projekt schafft die Möglichkeit, die Bewegung von Jugendlichen sowohl körperlich als auch geistig im Team spielerisch zu fördern und möchte im Rahmen einer Projektwoche eine Kombination aus Schach und Fußball anbieten. Die vielfältigen Elemente beider Sportarten fördern spielerisch das kooperative Lernen sowie soziale und demokratische Kompetenzen. Als weitere geförderte Schule präsentierte die Christoph-Graupner-Schule Darmstadt das Projekt „Fußball für alle“. Aufgabe der Schule ist es, die Schülerinnen und Schüler mit geistiger und körperlicher Behinderung durch gezielte Maßnahmen und Hilfsangebote so zu fördern, dass ihnen Lernfortschritte in allen Lebens- und Entwicklungsbereichen ermöglicht werden. Ziel des Projektes ist es, das Interesse am Fußballspielen zu erwecken und mit Schwerpunkten im Unterricht so zu verbinden, dass ein Förderangebot entsteht, durch das sowohl die motorischen Kompetenzen weiterentwickelt als auch Anregungen zur Freizeitgestaltung gegeben werden.

Seit 2008 unterstützte das Projekt „Stärken fürs Leben“ der Jubiläumsstiftung über 700 Projekte mit mehr als 1,5 Millionen Euro und bildet damit einen besonderen Schwerpunkt in der Stiftungsarbeit im Bereich Kinder und Jugendliche sowie junge Erwachsene. Das Stichwort lautet „Jugend ist unsere Zukunft“. Deshalb wird auch im nächsten Jahr das Stiftungsprojekt weiter fortgesetzt, so der Sparkassenvorstand Dr. Sascha Ahnert.

Der Stiftungsvorstand der Jubiläumsstiftung setzt sich aus Klaus Peter Schellhaas, Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Jochen Partsch, Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt und Dr. Sascha Ahnert, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Darmstadt, zusammen.  

 Cookie Branding
i